Das Magazin für Gastlichkeit, Design und Kultur

Helle Tage, sonnige Laune

Helle Tage, sonnige Laune

Wenn Sie diese Ausgabe aufschlagen, kann ich noch keine Entwarnung geben: Sie werden sich noch durch einige graue Tage im März kämpfen müssen, bevor der April die ersten warmen Tage bringen wird. Darum liefern wir schon ein bisschen Sonnenlicht vorweg. Wir alle sehnen uns jetzt nach Freiheit und Leichtigkeit, nach un-beschwerten Tagen und neuen Bekanntschaften. Welche Kraft Begegnungen haben können, da-rüber schreibt Hiltrud Bontrup in dieser Ausgabe. Im Aufeinandertreffen von

Individuen ist eine ganz besondere Energie am Werk. Begegnungen verändern unser Leben. Sie machen uns lebendiger. Diese Erfahrung habe ich das letzte Mal in Paris mit Ramdane Touhami gemacht. Das Selbstbewusstsein des französischen Art-Directors, der das Carnet in diesem Heft gestaltet hat, ist so unverschämt wie das von Astrid Lindgrens Karlsson vom Dach, dem „schönen und grundgescheiten und gerade richtig dicken Mann in seinen besten Jahren“. Auch Touhami hält sich für ein Genie, sein verrückter Tatendrang motiviert und sein Enthusiasmus wirkte auf das gesamte Team wie eine er-frischende kalte Dusche. Man möchte sofort Pläne schmieden und das sollten Sie auch: Wie wäre es mit einem Malkurs bei Amber Guinness in der Toskana? Oder einem Wochenende in Athen? Oder ein paar Tagen in der Villa d’Este am Comer See? Dieses Heft bringt Sie an all diese schönen Orte, liefert Ideen für Einladungen und Feste, für Ausflüge und Abenteuer. Lassen Sie sich inspirieren, bleiben Sie in Bewegung. Und die paar Tage bis zum Frühlingsanfang? Die, würde Karlsson sagen, stören keinen großen Geist.

Viel Freude mit SALON!

Anne Petersen

Folgen Sie mir auf Instagram

unter anne_petersen oder salon_magazin