Das Magazin für Gastlichkeit, Design und Kultur

Wir feiern 5 Jahre SALON

Wir feiern 5 Jahre SALON

Oft sind wir alle sehr damit beschäftigt, Erwartungen zu erfüllen, in der Regel auch gern. Aber der Weg des geringsten Widerstands führt nicht immer zum Ziel. Konsens ist der Einheitsbrei, von dem wir alle schon viel zu viel gegessen haben. Darum wird es sich in Zukunft noch mehr lohnen, eine klare Position zu beziehen und für Qualität einzustehen. Als wir das erste Mal auf den Markt kamen, war keineswegs klar, dass es uns fünf Jahre später noch geben würde. Dass es so ist, liegt vor allem an Ihnen, liebe Leser und Leserinnen, und darum möchte ich mich ganz herzlich bedanken. Unsere steigende Auflage ist in den schwierigen Zeiten für Print die Ausnahme von der Regel. Freuen Sie sich mit uns, und – sollten Sie eine Kiste Champagner gewinnen – stoßen Sie auf uns an. Von Anfang an wollten wir Sie mit SALON überraschen, wie in dieser Ausgabe mit den wunderbaren Collagen von Fred de Cabrol als Hefteinstieg. Die Stimmung seiner Bilder entspricht genau der Feierlaune, in die wir Sie bringen möchten: mit festlich gedeckten Tafeln in Paris und New York, mit Reisen in den Schnee (Lech am Arlberg) und in die Sonne (Botswana) – und mit Trüffeln, Zitrusfrüchten und der perfekten Käseplatte.

Wir geben zu, mit unserem Geschenkpapier lässt sich nur Kleines einpacken wie ein Buch – vielleicht ein Klassiker auf Empfehlung von Denis Scheck? Oder eine Box mit einem Diamantring? Helen Mirren bekam einen mit 52, als sie zum ersten Mal heiratete. Mit 60 Jahren erhielt sie den Oscar. Sie fragt in dieser Ausgabe: Warum sollte man sein ganzes Pulver in jungen Jahren verschießen? Hebt Euch ein bisschen Spaß für später auf! Wir wünschen Ihnen eine intensive Zeit, SALON feiert das Leben.

Feiern Sie mit!

Anne Petersen