Das Magazin für Gastlichkeit, Design und Kultur

Eigenwillig SALON°18

Eigenwillig SALON°18

Menschen sind ja zum Glück nicht zuverlässig, sie treffen unvorhersehbare, unabhängige Entscheidungen, das ist unser Vorteil im Katz-und-Maus-Spiel mit den Algorithmen dieser Welt. "Soft Skills" sichern uns den Freiraum innerhalb einer durchoptimierten digitalen Umgebung. Selbstvertrauen, Mitgefühl, Fantasie und Kreativität sind es, die uns von Maschinen unterscheiden. Passend dazu feiern wir die Unangepassten, die Mutigen und die schrillen Vögel wie Ashley Hicks. Sarah Lau besuchte den Interior-Designer und seine Frau Katalina in ihrem Cottage in Oxfordshire und bekam dort eine Lehrstunde in britischer Exzentrik, frei nach Ashleys Motto "Erst aus dem Chaos entsteht die Schönheit". Für seinen Mut bewundern wir ein Ehepaar aus Basel, das seine sichere Existenz aufgegeben hat, um in Soglio ein altes Grandhotel zum Leben zu erwecken. Der Palazzo Salis, bis heute ohne Zentralheizung, dafür mit wunderbaren Deckenmedaillons und einem Garten, in dem schon Rainer Maria Rilke geschrieben hat, ist eine Entdeckung für Romantiker. Zu denen auch Prinz Charles gehört, der sein Landhaus in Rumänien an jeden vermietet, der die Ursprünglichkeit liebt wie er.
Für das Vorsatzpapier und Rezeptheft haben wir insgesamt sechs Motive ausgewählt, die sich alle direkt ausschneiden und rahmen lassen. Sie stammen aus dem wunderbaren "Picture Book" des amerikanischen Interior-Designers John Derian. Wir haben übrigens nichts dagegen, wenn Sie das Heft deshalb zerschneiden. Im Gegenteil: Wir hatten es uns so gedacht.

Viel Freude mit SALON!

Anne Petersen Folgen

Sie uns auf Instagram unter salon_magazin